Kontakt | Website
 
KI4me Online-Umfrage
Fraunhofer-Gesellschaft
 
 
Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Online-Umfrage zum Thema Künstliche Intelligenz.

Künstliche Intelligenz (KI) eröffnet für den Wirtschaftsstandort Sachsen neue Chancen, birgt jedoch auch Risiken, die nur gemeinsam erfolgreich bewältigt werden können. Nutzen Sie die Möglichkeit, uns in der folgenden Befragung mitzuteilen, wie KI bei Ihnen zur Anwendung kommt, welche Potentiale und Herausforderungen Sie dabei ganz konkret sehen und welche Rahmenbedingungen aus Ihrer Sicht in Sachsen eine erfolgreiche KI-Landschaft begünstigen. Die Ergebnisse werden in eine Studie einfließen, die gezielt Handlungsbedarfe für die wirtschaftliche Entwicklung identifiziert und als Basis für forschungs- und unternehmensübergreifende Kooperationen dienen soll.

Ihre Vorteile bei Teilnahme
  • Erhalten Sie auf Wunsch die Auswertungsergebnisse der Befragung!
  • Positionieren Sie sich im Rahmen der KIKiS-Studie auf der sächsischen KI-Landkarte!
  • Vernetzen Sie sich mit anderen KI-Akteuren und nutzen Sie entstehende Potentiale des Wissenstransfers!
  • Diskutieren und initiieren Sie gemeinsam mit anderen Firmen und Forschungseinrichtungen KI-Projekte!
  • Bewerben Sie sich für die Präsentation Ihrer KI-Anwendung auf einem unserer Roadshow-Stopps!
Wenn Sie Interesse an einem dieser Angebote oder weitere Fragen haben, melden Sie sich bitte bei uns per E-Mail unter ki4me@eas.iis.fraunhofer.de.

Die Umfrage erfolgt anonym und unter Berücksichtigung der aktuellen Datenschutzrichtlinien. 
Sie benötigen für die Beantwortung der Fragen ca. 15 Minuten Zeit. (Bitte beachten Sie, dass die Session nach 45 min ohne Aktion beendet wird und die bisherigen Eingaben verloren gehen.) 

 
Weitere Informationen zur Umfrage (klicken Sie hier)

Das Projekt KIKiS
Um vorhandene Innovationspotentiale im KI-Umfeld zu nutzen und die Wettbewerbsfähigkeit von kleinen und mittelständischen Unternehmen zu stärken, wurde das Projekt »Künstliche Intelligenz – Kompetenzen und Innovationspotential in Sachsen« (KIKiS) ins Leben gerufen. Unterstützt vom Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, untersucht das Fraunhofer IIS/EAS zusammen mit der Technischen Universität Dresden dabei auch Bedarfe und Anforderungen für die Entwicklung und den Einsatz von KI in Unternehmen. Weitere Informationen zum Projekt.

KI4me-Roadshow
Die Vorstellung der Projektergebnisse sowie die Durchführung von Projektwerkstätten sind im Rahmen unserer KI4me-Roadshow im Juni, mit verschiedenen Stopps in Sachsen, geplant. Dabei wollen wir den Wissenstransfer zwischen den Teilnehmern aktiv anregen sowie zukünftige KI-Projekte identifizieren und diskutieren, um die Komplexität der KI-Thematik in greifbare Kooperationsansätze zu überführen. Hierzu möchten wir Sie herzlichst einladen. Auf unserer Projekt-Website finden Sie weitere Informationen sowie die Termine der KI4me-Roadshow-Stopps: www.eas.iis.fraunhofer.de/ki4me.

KI-Verständnis
Zur Erstellung dieser Umfrage sind wir folgendem Verständnis gefolgt: Künstliche Intelligenz zielt darauf ab, menschliche Denk-, Wahrnehmungs- und Entscheidungsvorgänge nachzubilden und so Maschinen in die Lage zu versetzen, bestimmte kognitive Fähigkeiten zu erlernen und auszuführen.



© sdecoret / fotolia.com
 Ja, ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen und bin damit einverstanden, dass die von mir angegebenen Daten elektronisch erhoben und anonymisiert gespeichert werden.
* Pflichtfragen
 



© Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Institutsteil Entwicklung Adaptiver Systeme EAS | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung